Fotocommunity Ulm April 2018 - Neu-Ulm & Ulm

Das Ziel: Die Bundesfestung

Neu-Ulm ist eine Große Kreisstadt und der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Neu-Ulm liegt an der Westgrenze Bayerns am rechten Donauufer gegenüber der zu Baden-Württemberg gehörenden Großstadt Ulm. Die beiden Städte bilden ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit ca. 180.000 Einwohnern.


Das Team

Am 14. April war es wieder soweit. Das komplette Team sowie zwei Gäste (Wolfgang und Yannick) haben sich an einem sonnigen Frühlingstag in Neu-Ulm getroffen, um einen Teil der Bundesfestung mit den Kameras zu erkunden. Der Weg führte am rechten Donauufer und am Westtor entlang bis zum Glacis. Hier ist nach der Landesgartenschau ein Neubaugebiet mit einem Shoppingcenter um den neu angelegten Neu-Ulmer Bahnhof herum entstanden. Nach einer zünftigen Brotzeit im Barfüßer Biergarten ging es durch die Innenstadt von Neu-Ulm über die Donau hinüber nach Ulm und auf der Stadtmauer entlang bis zur Bastion. Insgesamt haben wir knapp 11 Km zurückgelegt und dabei ca. 3.000 Fotos geschossen.


Foto: Uwe (Lumix G81)

Die Bundesfestung Ulm

Die Bundesfestung Ulm in Neu-Ulm und Ulm ist – neben Landau, Mainz, Rastatt und Luxemburg – eine von fünf Bundesfestungen und Europas größte Festungsanlage. Diese Festungen wurden durch den deutschen Bund finanziert (daher auch der Name) und, neben zahlreichen Landesfestungen, im 19. Jahrhundert aus- oder neu gebaut und im Jahre 1859 fertiggestellt. Mit einer polygonalen Hauptumwallung von rund 9 km hatte Ulm die größte Befestigung des 19. Jahrhunderts (Wikipedia). Mehr Informationen über diese grandiose Anlage findet ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesfestung_Ulm

Foto: Harry (Canon G5X, Stitch aus 4 Hochkantfotos)


Team-Fotos

Uwe

Werner

Harry

Norbert

Sabine

Siegfried

Thomas

Josef

Yannick

Wolfgang